Lomi Lomi Nui Massage

Bei dieser speziellen Ganzkörpermassage fühlt man sich nahezu majestätisch: Die fliessenden Bewegungen von Kopf bis Fuss und der Körpereinsatz des Masseurs garantieren wohlige Entspannung. Kein Wunder, dass sie auch als „Königin aller Massagen“ bezeichnet wird.

Die traditionelle Massageform Lomi Lomi Nui (das „einzigartige grosse Kneten“, so die wörtliche Übersetzung) stammt aus Hawaii. In ihrer Ursprungsform ist sie Teil einer Heilbehandlung. Hawaiianische Heiler behandelten so Körper und Seele. So wie jeder dieser „Kahunas“ seinen eigenen Massagestil hatte, gibt es auch heute noch verschiedene Lomi-Lomi-Stile.  

Nach traditionellem Glauben soll Lomi Lomi Nui den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt erleichtern, weswegen sie gern vor Hochzeiten und ähnlichen Ereignissen angewendet wird. 

Wirkung einer Lomi Lomi Massage:

  • Nackenverspannungen & Co. können gelindert werden, dadurch fühlt man sich leichter und entspannter. 

  • Die Haut wird besser durchblutet und mit Nährstoffen versorgt.  Durch den verbesserten Lymphfluss können Stoffwechselprodukte leichter abtransportiert und ausgeschieden werden. Wichtig: Nach der Massage viel Wasser trinken – das begünstigt den Detox-Effekt. 

  • Eine Lomi-Lomi-Massage ist perfekt geeignet, um sich fallen zu lassen. Dann sind die sanften Griffe Streicheleinheiten für die Seele.